©   webpark ag . hauptstrasse 64 . 4814 bottenwil . tel 062 797 97 97 . fax 98 . info@webpark.ch . www.webpark.ch


Offen ja/nein
Wassertemperatur
Stets ersichtlich unter www.badi-bottenwil.ch

Öffnung-
zeiten und
Auskunft

Täglich 10-20 Uhr (wenn Lufttemperatur mindestens 20° aufweist)
Bei gehisster Fahne ist die Badi geöffnet!
Telefon Badi 062 721 35 60

Team
Restaurant,
Kiosk und
Eintritte

Martha Graber und MitarbeiterInnen (Telefon Privat 062 721 43 60)
Besuchen Sie das idyllisch gelegene Badi-Restaurant
- Durchgehend warme Küche bis 19.30 Uhr Speise- und Getränkekarte
- Für den Besuch im Restaurant wird kein Eintritt verlangt
- Wir nehmen auch gerne Gruppen-Anmeldungen entgegen

Ordnungsdienst
 

Die Badi wird ohne Badmeister geführt, der Schwimmbadverein
stellt aber an folgenden Zeiten einen Ordnungsdienst:
- Ausserhalb Sommerferien: Mittwoch/Samstag/Sonntag 13.30 - 18 Uhr
- Während Sommerferien: Täglich 13.30 - 18 Uhr

Info

- Generell ist die Aufsicht Sache der Eltern!
- Wir bitten die Eltern dafür zu sorgen, dass ihre Kinder rechtzeitig
  die Badi verlassen
- Kinder dürfen die Anlagen des Schwimmbadvereins nur unter Aufsicht
  einer erwachsenen Begleitperson benutzen
- Nichtschwimmer dürfen nur das Nichtschwimmerbecken benutzen
- Der Schwimmbadverein übernimmt keine Aufsichtspflicht und lehnt
  jede Haftung ab

Eintrittspreise

Saison Schüler Bottenwil + Uerkheim  0.00 CHF
Saison auswärtige Schüler 25.00 CHF
Saison Lehrlinge 30.00 CHF
Saison Erwachsene (bis Ende Mai) 50.00 CHF
Saison Erwachsene (ab 1. Juni) 55.00 CHF
12er Abonnement Erwachsene 45.00 CHF
Einzeleintritt auswärtige Schüler 2.00 CHF
Einzeleintritt Erwachsene 4.50 CHF

Wasser-Sicherheits-Check (WSC)

Ab wann darf ein Kind ohne Begleitung von Erwachsenen die Badi besuchen?

Den Betreibern der Badi Bottenwil-Uerkheim liegt die Sicherheit der Kinder am Herzen. Ab der Saison 2017 gilt, dass Kinder im Primarschulalter den Wasser-Sicherheits-Check erfolgreich absolviert haben müssen und ihren Ausweis vorzeigen können, wenn sie alleine die Badi benützen wollen.
 
Der WSC wurde von der Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu mitentwickelt. Er prüft die grundlegende Wasserkompetenz der Schwimmerinnen und Schwimmer und wird empfohlen für Kinder ab 9 Jahren. Der Lehrplan 21 erwähnt den WSC als eine der zu erreichende Kompetenzen im Schwimmunterricht.

Der Test besteht aus drei Teilen, die aneinander absolviert werden müssen – ohne Schwimmbrille und ohne andere Hilfsmittel:
?- Purzelbaum ins Tiefwasser?o
- 1 Minute Wassertreten (360° Orientierung!)
- 50 Meter sicheres Schwimmen in Bauchlage (ohne abstossen, anhalten, halten)

Beim unerwarteten Sturz ins Wasser kann sich die Körperlage ändern: Deshalb müssen die Kinder für die erste Aufgabe ins tiefe Wasser purzeln und sicher auftauchen. Bevor sie los schwimmen, sollen sie sich beruhigen und orientieren können, um nicht in Panik das falsche und vielleicht schwieriger Ziel anzusteuern. Dies wird geprüft, indem sie sich 1 Minute an Ort über Wasser halten und sich um die eigene Achse drehen. Schliesslich müssen die Kinder 50 m am Stück schwimmen können.

Die Bottenwiler Schwimmlehrerin Birgit Richner bietet zum Auftakt der Badi-Saison 2016 an, die Prüfung für den WSC mit allen Kindern ab 9 Jahren  durchzuführen und die nötigen Ausweise auszustellen. Pro Kind würden Kosten von Fr. 5.- anfallen, Ausweis inklusive.

Mehr Informationen direkt beim bfu.